Geltungsbereich

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Bestellung von Waren aus dem Sortiment der Tollkühn Shoppartner GmbH, Carl-Zeiss-Str. 30, 28816 Stuhr, AG Walsrode HRB 110494, Geschäftsführer Michael Wetjen / Uwe Eggers ( nachfolgend „Tollkühn“ genannt).
  2. Allgemeine oder sonstige (Einkaufs-)Bedingungen des Kunden werden von Tollkühn ausdrücklich nicht anerkannt, es sei denn, diese Bedingungen oder mehrere Bestimmungen daraus wurden von Tollkühn ausdrücklich schriftlich genehmigt.
  3. Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn Tollkühn in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Kunden dessen Bestellung vorbehaltlos ausführen.
  4. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung. Je nach Endgerät des Kunden kann dieses Dokument ausgedruckt und/ oder gespeichert werden.

Vertragsabschluss, Bestellung

  1. Die Angebote der Tollkühn im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, eine Bestellung abzugeben.

  2. Durch die Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die umgehende Bestätigung des Eingangs der Bestellung per E-Mail stellt noch keine Annahme des Kaufvertrages dar.

  3. Der Vertrag kommt zustande, wenn das bei uns eingegangene Angebot des Kunden durch eine Rechnungsstellung oder durch das Absenden der Ware von uns angenommen wird.

Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

  2. Alle angegebenen Preise lauten in Euro und beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer ohne die Kosten für Verpackung und Versand..

  3. Die Lieferung erfolgt ab einem Bestellwert von 100,-- Euro versandkostenfrei. Unterhalb dieser Summe wird eine Versandkostenpauschale für Porto und Verpackung in Höhe von 4,90 Euro berechnet.

  4. Dem Kunden stehen die bei Abschluss des Bestellprozesses angezeigten Zahlarten zur Verfügung.

  5. Bei Zahlungen per Lastschrift hat der Kunde bei seiner Bestellung seine Bankverbindung mitzuteilen. Durch falsche Kontoangaben oder Rückbuchungen entstehenden Gebühren der Banken und Sparkassen, welche nicht aufgrund schuldhaften Handelns der Tollkühn entstehen, gehen zu Lasten des Kunden. Der Rechnungsbetrag wird von Tollkühn in jedem Falle erst vom Konto des Kunden abgebucht, nachdem die bestellte Ware versandt worden ist.

  6. Zur Absicherung des Kreditrisikos muss sich Tollkühn entsprechend der Bonität des einzelnen Kunden vorbehalten, diesem für die erbetene Lieferung nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten. In Einzelfällen behält sich Tollkühn vor, die Ware erst nach einer Anzahlung auszuliefern. Nach Eingang der Bestellung wird dies mit dem Kunden abgestimmt.

  7. Der Kaufpreis ist in voller Höhe ohne weitere Abzüge mit der Lieferung der Ware sofort fällig. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, stehen Tollkühn Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz zu. Die Geltendmachung eines höheren Verzugszinses bleibt vorbehalten.

Lieferung

  1. Die Lieferung erfolgt nach Wahl des Kunden an die von ihm angegebene Adresse innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Lieferungen in das Ausland werden von Tollkühn nicht durchgeführt.

  2. Ist zum Zeitpunkt der Bestellung bestellte Ware nicht verfügbar, behält sich Tollkühn vor, die Bestellung der Ware nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber wird der Kunde informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich zurückerstattet
    Sollten Artikel nicht oder nicht in der bestellten Menge vorrätig sein, ist Tollkühn ansonsten auch zu Teillieferungen berechtigt. Dem Kunden entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten.

  3. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Tollkühn kann daher für diese Artikel keine Liefergarantie abgeben. Aktionsangebote gelten nur, solange der Vorrat reicht.

  4. Sollte ein Produkt aufgrund von höherer Gewalt oder Produktionseinstellung nicht oder nicht mehr lieferbar sein und Tollkühn die bestellten Waren nicht unter zumutbaren Bedingungen beschaffen können, so wird Tollkühn von seiner Lieferverpflichtung frei, sofern diese Umstände erst nach Vertragsschluss eintreten und Tollkühn die Nichtlieferung auch ansonsten nicht zu vertreten hat. Hierüber wird Tollkühn den Kunden unverzüglich informieren.

Eigentumsvorbehalt

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware (Vorbehaltsware) Eigentum von Tollkühn.

  2. Der Kunde ist berechtigt, die Vorbehaltsware ordnungsgemäß im gewöhnlichen Geschäftsgang zu veräußern, solange er nicht im Zahlungsverzug ist. Die aus dem Weiterverkauf oder einem sonstigen Rechtsgrund bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen tritt der Kunde bereits jetzt sicherungshalber in vollem Umfang an uns ab; wir nehmen die Abtretung hiermit an. Wir ermächtigen den Kunden widerruflich, die an uns abgetretenen Forderungen für dessen Rechnung im eigenen Namen einzuziehen. Die Einzugsermächtigung kann jederzeit widerrufen werden, wenn der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.

  3. Zur Abtretung der Forderungen, zur Verpfändung, Sicherungsübereignung oder anderen Verfügungen über die Vorbehaltsware oder über die an uns abgetretenen Forderungen ist der Kunde nicht berechtigt.

  4. Die Einziehungsermächtigung erlischt auch ohne ausdrücklichen Widerruf, wenn der Kunde seine Zahlungen einstellt.

Gewährleistung, Haftung

  1. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Wahl des Kunden die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes der vergeblichen Aufwendungen des Kunden.

  2. Ist der Kunde Unternehmer, d.h. Handelt der Kunde bei seiner Bestellung in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, verjähren Mängelansprüche innerhalb von 12 Monaten ab Übergabe der Ware. Darüber hinaus gilt für diese Kunden § 377 HGB.

  3. Soweit Tollkühn dem Kunden eine Verkäufergarantie gewährt, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/ Rechte.

  4. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob Fahrlässigen Pflichtverletzung von Tollkühn, seiner gesetzlichen Vertreter odfer Erfüllungsgehilfen beruhen. Unberührt bleibt ferner die haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung dieser Vertragspflichten haftet Tollkühn nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie des Bundesdatenschutzgesetzes bleiben unberührt.

  5. Die bereitgestellten Informationen dieses Online-Shops wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann seitens Tollkühn keine Zusicherung dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Insbesondere haben die Angaben und Abbildungen und Preislisten, die im Online-Shop enthalten sind, rein informatorischen Charakter und stellen keine Zusicherung dar.

Käuferinformation zum Batteriegesetz

  1. Lt. Batteriegesetz dürfen Batterien, wenn sie leer sind nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Gebrauchte Batterien gehören in die eigens dafür vorgesehenen Sammelbehälter, welche überall zu finden sind, wo auch Batterien verkauft werden. Ist kein Sammelbehälter in ihrer Nähe, können gebrauchte Batterien auch bei den Problemstoffsammelstellen der Gemeinden abgegeben werden.

  2. Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Unter dem Mülltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes:

    Cd: für Cadmium
    Pb: für Blei
    Hg: für Quecksilber

    Von Tollkühn gekaufte Batterien können durch den Kunden auch nach dem Gebrauch ausreichend frankiert zurückgesandt werden an:
    Tollkühn Shoppartner, Carl-Zeiss-Straße 30, 28816 Stuhr.

Widerrufsbelehrung

  1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

  2. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag

    • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden

    • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert wird bzw. werden

    • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird

    • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern im Rahmen einer Bestellung Waren zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg geliefert werden.

  3. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns, der

    Tollkühn Shoppartner GmbH
    Carl-Zeiss-Straße 30
    28816 Stuhr
    Telefonnummer: +49 (421) 56 55 50
    Telefaxnummer: +49 (421) 56 55 55
    E-Mail:

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

  4. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

  5. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

  6. Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen:

    • zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

    • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung geliefert wurden und die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

    • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;

    • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

Folgen des Widerrufs

  1. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten ( mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

  2. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

  3. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

  4. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

  5. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Schlussbestimmungen

  1. Der Kunde stimmt zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

     

  2. Alle Bildrechte liegen bei der Tollkühn GmbH oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

  3. Gerichtsstand für beide Parteien ist Bremen. Tollkühn ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an dem Gericht seines Wohnsitzes/ Geschäftssitzes zu verklagen

     

  4. Das Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich – auch soweit es Lieferungen in das Ausland betrifft oder der Käufer seinen Sitz im Ausland hat – deutschem Recht. Die Anwendung internationalen Kaufrechts wird ausgeschlossen.

  5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der Bedingungen sowie des Vertrages im Ganzen im übrigen nicht berührt. Die Parteien sind verpflichtet, die unwirksamen Bestimmungen durch solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck den unwirksam gewordenen Bestimmungen rechtlich und wirtschaftlich am nächsten kommen.